News-Übersicht

Aktuelles

News-Übersicht
03.02.2017 | Handy & Computer

Android ohne Google

Da das Smartphone-Betriebssystem Android von Google ist, sind in der Regel dessen Cloud-Dienste auf den Geräten gleich mit verknüpft. Das sorgt dafür, dass der Konzern von allerlei Informationen von seinen Nutzern einsackt. 

So erstellt Google in der Cloud einfach mal nebenbei detaillierte Profile seiner Nutzer – möglicherweise auch von dir. Wenn dich stört, dass der Konzern deine persönlichen Interessen und Aktivitäten erforscht, dann kannst du das ganz einfach verhindern, indem du die vorinstallierten Google-Apps deinstallierst.

Besorg dir einfach andere Apps zur Organisation deiner Mails, Termine oder deiner Kontakte. Nebenbei kannst du noch Akku und Datenvolumen schonen, denn auch daran knabbern die Google-Apps, die in der Standardeinstellung permanent Verbindung zu den Servern des Unternehmens aufbauen.