News-Übersicht

Aktuelles

News-Übersicht
15.03.2017 | Handy & Computer

Pokémon Go in der Kirche

Noch immer sieht man Leute durch die Gegend laufen, die auf ihr Smartphone stieren, weil sie irgendwo Pokémons jagen. Leider kam es sogar schon zu Unfällen, weil der eine oder andere dachte, man könnte Pokémon Go auch während dem Autofahren spielen.

Ein ganz anderes Problem mit Pokémon Go hat jetzt ein junger Russe. Ihm droht nun eine Haftstrafe von bis zu fünf Jahren. Was er gemacht hat? Er hat in einer berühmten Kathedrale in Russland das beliebte Smartphone-Spiel gezockt und sich dabei gefilmt.

Den Film, den er bei YouTube eingestellt hat, wurde mittlerweile fast 1,7 Millionen Mal aufgerufen. Was offensichtlich vielen Usern gefällt, ist aber in Russland strafbar. Unter anderem wegen der Verletzung religiöser Gefühle droht dem Mann jetzt die Haftstrafe.