News-Übersicht

Aktuelles

News-Übersicht
10.04.2017 | Handy & Computer

In-App-Käufe von Kindern

Möglicherweise hast du dich auch schon darüber geärgert: In-App-Käufe. Dich nerven bestimmt auch Kaufangebote, wenn du eigentlich kostenlose Apps nutzt.

Amazon hat in den USA deshalb von der Handelsaufsicht Ärger bekommen. Kinder haben dort In-App-Käufe durchgeführt, ohne dass die Eltern das erlaubt hatten.

Die Behörde hat Amazon vorgeworfen, dass Schutzvorkehrungen gefehlt hätten. Amazon müsste verhindern, dass Kinder allzu leicht In-App-Käufe machen könnten. Um den Streit beizulegen, muss Amazon das Geld an die betroffenen Eltern zurückzahlen, Experten gehen von insgesamt mehr als 70 Millionen US-Dollar (umgerechnet 66 Millionen Euro) aus.