News-Übersicht

Aktuelles

News-Übersicht
03.06.2015 | Privatsphäre & Datenschutz

Freunde können dich per Facebook-Messenger stalken


Wenn du mit dem Facebook-Messenger eine Nachricht verschickst, verrätst du damit auch, wo du gerade bist. Der Empfänger deiner Nachricht muss einfach auf den Text klicken, den du ihm geschickt hast.

Ein Student aus den USA hat das ausgenutzt und eine Karte erstellt, auf der genau zu sehen ist, von wo aus seine Freunde Nachrichten verschickt haben. Er wollte sie damit aber nicht ausspionieren, sondern zeigen, was man mit der Ortungsfunktion der App alles anstellen kann.

Damit deine Freunde nicht immer wissen, wo du gerade bist, solltest du die Einstellungen der App ändern. Um den Ortungsdienst abzuschalten, gehst du beim iPhone in die Einstellungen, wählst dort „Datenschutz“, dann „Ortungsdienste“. Tippe auf „Facebook Messenger“ und stelle „Zugriff auf den Standort erlauben“ auf „Nie“. Hast du ein Android-Gerät, musst du die App-Einstellungen aufrufen und den Haken bei „Aufenthaltsort“ entfernen. Im Windows Phone tippst du auf die drei Punkte, dann auf „Einstellungen“. Dort stellst du den Schalter „Standort“ auf „Aus“.