News-Übersicht

Aktuelles

News-Übersicht
12.05.2017 | Handy & Computer

Treiber belauscht die Tastatur

Bestimmt weißt du, dass Kriminelle immer wieder Schad-Software verbreiten, mit der sie Tastatureingaben mitlesen. Damit wollen sie zum Beispiel an Kennwörter rankommen.

Dass herkömmliche Treiber das tun, ist aber eher ungewöhnlich. Doch genau das haben Sicherheitsforscher jetzt bei der Untersuchung von Business-Notebooks der Marke HP festgestellt. Auf den Geräten befand sich nämlich ein Programm, das Tastatureingaben speichert. Der Grund: Die Eingaben bei Spezialtasten sollen für den Audio-Treiber erfasst werden.

Dumm nur, dass das Programm alle Tastaturbefehle abspeichert – also auch Kennwörter mitliest und dann in einer öffentlich lesbaren Datei sichert. Da brauchen Kriminelle also nur noch Zugriff auf das System, um an Kennwörter zu kommen. Eine Lösung für das Problem gibt es bis jetzt noch nicht.