News-Übersicht

Aktuelles

News-Übersicht
20.07.2018 | Musik & Filme

Die Kiki Challenge

Im Moment erobert wieder einmal eine Dance Challenge das Internet. Menschen steigen aus langsamer als Schrittgeschwindigkeit fahrenden Autos aus und Tanzen zum Song "In my Feelings" von Rapper Drake. Dabei laufen sie neben dem Auto her und lassen sich durch die offene Autotür filmen.

Natürlich empfehlen wir keinem das nachzumachen - aus fahrenden Autos zu hüpfen ist eigentlich nur was für Stuntmen, denn auch bei langsamer Fahrt, kann man unter die Räder kommen und da hört der Spaß dann auf. Aber du kannst dir die meist aus den USA stammenden Videos zur Challenge ja ganz gefahrlos bei YouTube anschauen. Einfach nach "Kiki Challenge" suchen. Da sind auch einige dabei, bei denen du sehen kannst, wie gefährlich das Ganze ist und du das auf keinen Fall nachmachen solltest.

Und das sind die Textzeilen (Englisch/Deutsch) und die passenden Moves dazu:

"Kiki, do you love me?"/"Kiki, liebst du mich?" = mit den Händen ein Herz formen
"Are you riding?"/"Fährst du gerade Auto?" = so tun, als würde man lenken
"Say you'll never ever leave from beside me"/"Sag, dass du niemals von meiner Seite weichen wirst" = mit dem Zeigefinger ablehnende Bewegung machen und dann die Arme zur Seite

Die Tanz-Moves kannst du natürlich auch nachtanzen, nur halt eben nicht auf der Straße neben dem fahrenden Auto.