News-Übersicht

Aktuelles

News-Übersicht
17.10.2018 | Privatsphäre & Datenschutz

Hacker macht Router sicherer – ohne Erlaubnis

Eigentlich sollten Updates für Geräte, in denen eine Sicherheitslücke entdeckt wurde, sofort installiert werden. Viele Besitzer von Mikrotik-Routern haben diesen wichtigen Ratschlag scheinbar ignoriert. Schon im März wurde eine schwere Sicherheitslücke in den Geräten gefunden. Auch ein Update stellte der Hersteller prompt bereit. Trotzdem klafft die Sicherheitslücke noch in vielen Routern. 

Ein Hacker namens Alexey nahm sich der Sache an, hackte sich in 100.000 Router und stellte deren Firewall so ein, dass Angreifer die Lücke von außen nicht mehr ausnutzen konnten. Darüber hinaus hinterließ er Kommentare mit Infos zur Sicherheitslücke und einer Kontaktmöglichkeit.

Etwa 50 Betroffene meldeten sich bei Alexey. Die meisten waren sauer über den Hack, nur wenige haben sich bedankt. Dabei wird die Sicherheitslücke seit Monaten von Kriminellen genutzt: Weltweit wurden schon über 200.000 Geräte darüber mit Malware infiziert.