News-Übersicht

Aktuelles

News-Übersicht
06.06.2016 | Soziale Netze

Periscope

In sozialen Netzen wie Facebook, Instagram oder Twitter kann der Umgangston durchaus mal etwas rauer werden. Vielleicht bist auch du oder jemand in deinem Freundeskreis schon mal zur Zielscheibe eines fiesen Kommentars oder gar einer Beleidigung geworden.

Doch wer entscheidet eigentlich, ob ein Beitrag gelöscht wird oder nicht? Der Twitter-Live-Streaming-Dienst „Periscope" hat eine neue Strategie: Wenn jemand unter deinen Beitrag etwas schreibt, das dich kränkt oder du als unangemessen empfindest, kannst du dies melden. Dann wird per Zufallsprinzip eine Jury aus anderen Usern zusammengestellt, die darüber entscheiden, ob der Beitrag gelöscht und der gemeine Schreiberling für einen gewissen Zeitraum gesperrt wird. Die User übernehmen zusammen also die Rolle des Moderators und schützen sich so gegenseitig!