H
H

Hacker

Da gibt es viele Erklärungen – hier also erstmal nur eine: Ein Hacker ist jemand, der Computer oder Handys gegen den Willen ihrer Besitzer benutzt. Im Grunde ist er ein Einbrecher. Manche Firmen bezahlen aber gerade solche Einbrecher, um die Sicherheit ihrer Geräte zu testen. Mitunter brechen Hacker aber auch in ihre eigenen Geräte ein, um Veränderungen vorzunehmen, die ihnen der Hersteller nicht ermöglicht.

 

Hardware

Der Begriff „Hardware“ bezeichnet die Teile deines Computers, die du anfassen kannst, z. B. Festplatte, Maus, Monitor, Drucker und Tastatur.

 

Hater (engl.: Hasser)

Der Begriff „Hater“ bezeichnet Leute, die Beiträge, Bilder oder Videos, die von anderen in sozialen Netzwerken eingestellt wurden, bösartig und verletzend kommentieren. Besonders gerne tun sie das, da sie ihre Opfer im Netz piesacken können, ohne erkannt zu werden.

 

HTML (Hypertext Markup Language)

HTML ist eine textbasierte Beschreibungssprache zur Strukturierung von Dokumenten und Webseiten im Internet. (Also quasi eine Sprache, die ein Computer versteht.)

 

Hoax

Ein Hoax ist eine Falschmeldung bzw. Kettenbrief, die den Leser verunsichern soll. Meist wird er über Soziale Netzwerke oder aber Messenger verbreitet. Dabei gibt es Hoaxes mit unterschiedlichsten Themen und oft mit gruseligem, witzigem oder kriminellem Hintergrund. Ein beliebter Hoax ist die Meldung, dass es Gutscheine oder Handys umsonst geben würde, wenn man eine bestimmte Seite liked. Egal, wie gut das klingt – es ist einfach bloß Unsinn. 

 

Hotspot

Hotspots (heiße Punkte) sind öffentliche drahtlose Internetzugangspunkte. Du findest Hotspots immer häufiger in Bibliotheken, Krankenhäusern, Flughäfen, Bahnhöfen, Hotels und Restaurants. Du kannst dich dort über WLAN mit deinem Handy, Tablet oder dem Laptop einwählen. Häufig ist die Benutzung sogar kostenlos.