O
O

Online-Pranger

Ein Pranger war eine mittelalterliche Barbarei, bei der Personen auf dem Marktplatz in eine Holzvorrichtung eingespannt wurden. Die Vorbeigehenden konnten sie bespucken, bewerfen oder andere hässliche Dinge mit ihnen tun. 

Leider gibt es das nun auch online. Immer wieder kommt es vor, dass insbesondere Schüler/innen auf Webseiten Mitschüler/innen beleidigen und verunglimpfen. Das ist natürlich eine Straftat, die auch verfolgt werden kann. Nicht nur vom Opfer, das dann Anspruch auf Schmerzensgeld hat, sondern auch von der Staatsanwaltschaft, die bei Gericht ein Verfahren und Strafen erwirken kann.

 

Online Profiling

Online Profiling bezeichnet das Zusammentragen von Daten über die Vorlieben von Nutzern, indem man ihr Internetverhalten analysiert, um gezielt Werbung machen zu können. Gibt man also auf verschiedenen Plattformen verschiedene Daten ein, dann können diese kombiniert werden. So entsteht ein Profil und man kann ziemlich viel über jemanden erfahren, auch wenn man ihn nicht kennt.